Rurbane
Realitäten



︎︎︎



Das Projekt


Das Projekt Rurbane Realitäten agiert im Dialog von Land und Stadt. Es glaubt an das Potential des Miteinanders und unterstützt kulturelle Initiativen im ländlichen Raum dabei, ihre konzeptionellen Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Der Projektfokus liegt auf der Nutzung architektonischer und gestalterischer Strategien zur Bespielug und Wiederbelebung wichtiger Begegnungsorte. Unsere Schwerpunkte:
︎ partizipative Workshop-Formate
︎ Prozessbegleitung und Moderation
︎ Entwicklung gestalterischer Strategien

︎ Leerstand beleben!
︎ Raumkonzepte im Bestand

 

Dritte Orte


Dritte Orte sind für alle da. Sie sind informelle Orte der Begegnung, wo man sich in angenehmer Atmosphäre aufhalten und austauschen kann. Sie ergänzen das Zuhause als Ersten Ort und den Arbeitsplatz als Zweiten Ort. Dritten Orten kommt in aktuellen Debatten um nachhaltige Stadt- und Regionalplanung immer größere Bedeutung zu, denn ihre Rolle in der Stärkung gesunder Gesellschaftsstrukturen ist essentiell. Dritte Orte sind Vermittler und Bindeglied zwischen Menschen aller Altersklassen, unterschiedlicher Herkunft und sozialer Zugehörigkeit. Das macht sie zu wertvollen Begegnungsräumen.
Rurbane Realitäten erforscht inwiefern bereits existierende Dritte Orte im Dialog mit lokalen Akteuren räumlich wiederbelebt, weitergedacht oder umprogrammiert werden können. Wir sind davon überzeugt, dass durch gestalterische Prozesse und gemeinsam mit Menschen, die das Potential ihrer Region nutzen wollen, spannende und zukunftsfähige Dritte Orte entstehen werden.





Kollektiv


Rurbane Realitäten möchte einen aktiven Beitrag zur positiven Entwicklung Dritter Orte leisten. Aus diesem Grund bin ich stets auf der Suche nach Kooperationspartnern, die sich für die Entstehung und Entwicklung kultureller Begegnungsorte einsetzen oder möglicherweise selbst einen solchen Ort betreiben. Rurbane Realitäten versteht sich als interdisziplinäre Plattform für alle, die nachhaltige Zukunftsorte kollektiv gestalten möchten.
Unterstützung bei kreativen und gestalterischen Themen würde Ihr Projekt voranbringen? Dann wenden Sie sich gerne mit Fragen und Anregungen an mich. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam dazu beitragen können, mehr Sichtbarkeit und Chancen für Dritte Orte im ländlichen Raum zu erzeugen.




About


   

             ︎ Nelli Fritzler
              ︎ info@rurbanerealitaeten.de
              ︎ rurbanerealitaeten

Nelli Fritzler absolviert ihr Masterstudium der Architektur an der Technischen Universität Berlin. Dort ist sie zudem als Tutorin am Fachgebiet DE/CO Entwerfen und Baukonstruktion bei Prof. Jan Kampshoff tätig. Aktuell entwickelt sie im Rahmen ihrer Masterthesis das Projekt Rurbane Realitäten.
Bis 2017 studierte sie am Karlsruher Institut für Technologie. Ihre Bachelorarbeit, die sich mit der Transformation eines städtischen Leerstands in einen kulturellen Möglichkeitsraum auseinandersetze, wurde mit dem Heinrich-Hübsch-Preis für herausragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet.
Neben dem Studium war sie als studentische Mitarbeiterin in mehreren Architekturbüros, u.a. bei Kuehn Malvezzi und Grüntuch Ernst Architekten in Berlin sowie bei SNA in Lille, tätig. Seit 2014 ist sie als freie Rednerin bei diversen Kunst- und Kulturveranstaltungen aktiv.

︎
Impressum 
Nelli Fritzler | Knobelsdorffstr.48 | 14059 Berlin
info@rurbanerealitaeten.de

Verantwortlich -  Nelli Fritzler. Alle Angaben nach bestem Gewissen, aber ohne Gewähr. Bei Rückfragen nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf. Bildnachweise - Alle Bilder von Nelli Fritzler, wenn nicht anders angegeben. Urheberrecht - Alle Rechte vorbehalten. Die durch die Seitenbetreiberin erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Inhalte umgehend entfernt. Gewährleistung - Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Betreiberin übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Salvatorische Klausel: Sollte aus irgendwelchen Gründen eine der vorstehenden Bedingungen ungültig sein, so wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen davon nicht berührt.